Cordys engagiert sich im BPM-Club

Den Erfahrungsaustausch voran- und Spitzentechnologie einbringen – das sind die Gründe, warum Cordys seit Juni als Sponsor den BPM-Club unterstützt.





Cordys, Anbieter von Software für Business Process Innovation, engagiert sich seit Juni 2010 im BPM-Club. Als eine von zwei wichtigen Communities zum Thema BPM (Business Process Management) im deutschsprachigen Raum ermöglicht sie den intensiven Austausch unter Experten über Organisation, Technologie, Prozesse und die beteiligten Menschen bei BPM-Projekten. Dabei bringt Cordys mit seiner Business Operations Platform eine Technologie ein, die sich in unterschiedlichen Branchen wie dem Versicherungswesen, der Telekommunikation, bei Energieversorgern und in der Fertigung bewährt.

„Mit unseren Projektbeispielen und Lösungen zeigen wir, wie IT und Fachabteilung gemeinsam agilere Prozesse schaffen und so zur Wachstumssicherheit des Unternehmens beitragen. Gerade deshalb ist es uns wichtig, dass im BPM-Club sowohl IT-Mitarbeiter als auch Kollegen aus dem Business zusammenfinden“, so Wolfgang-Georg Bieber, Vice President Sales Central Europe bei Cordys. „Durch unsere Unterstützung des BPM-Clubs wollen wir die Fachdiskussion und den Know-how-Transfer voranbringen. Gleichzeitig versprechen wir uns auch eine noch stärkere Wahrnehmung unserer Expertise und Lösungen auf dem Markt.“

Im Rahmen seines Engagements richtet Cordys das nächste Regionaltreffen am 1. Juli in Stuttgart aus. Dort gewährt u.a. Jochen Kokemüller vom Fraunhofer IAO Einblick in ein gemeinsames Projekt mit Cordys. Er zeigt durch die Digitale Modellfabrik, wie sich Geschäftsprozessmanagement in der Fertigung auszahlt. Ansprechpartner bei Cordys für die Veranstaltung und Aktivitäten rund um den BPM-Club ist Hans Cristian Eppich (hceppich@cordys.com). Mehr zum BPM-Club unter www.bpm-clubs.de.

Artikel lesen
Polizeihubschrauber vergrämt Kriminelle

Polizeihubschrauber vergrämt Kriminelle

Warum in Sollingen ein zweiter Standort eingerichtet und betrieben wird, muss an historischen Gegebenheiten liegen. Wirtschaftlich scheint es nicht.




Die meisten Bürger rund um .....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen