Wer möchte junge Familien entlasten?

Die Initiative Z - Zeit und HerZ - sucht Frauen, die einer jungen Familie mit Kindern im Kleinkind- oder Grundschulalter etwas Zeit und Zuwendung schenken möchten.





Viele Eltern wünschen sich in ganz unterschiedlichen Situationen der Familienphase Begleitung oder auch Unterstützung. Zwei bis drei Stunden in der Woche sind dabei oft schon eine große Hilfe.

Und so kann das Engagement aussehen: Zum Beispiel entlasten die freiwilligen Helferinnen eine Mutter und beschäftigen sich einmal in der Woche mit den Kindern, damit die Mutter etwas Zeit für sich hat oder Termine wahrnehmen kann. Die Patin kann Ansprechpartnerin sein für eine junge Mutter mit ihren Fragen, sie kann auch ein Kind ab und zu in die Kita oder Schule bringen und wieder abholen oder bei Engpässen (beispielsweise Krankheit) eine Familie für kurze Zeit unterstützen.

Die Ehrenamtlichen engagieren sich zunächst für ein Jahr. Sie werden auf ihre Tätigkeit vorbereitet, nehmen an Austauschtreffen teil und haben eine feste Ansprechpartnerin bei der Initiative Z. Die Aufwandsentschädigung beträgt monatlich 36 Euro.

Interessenten können bei Christine Heppner vom Jugendamt unter Telefon 216-3945 anrufen oder eine E-Mail an christine.heppner@stuttgart.de schicken.



Artikel lesen
Das Ende von Corona – Covid 19

Das Ende von Corona – Covid 19

Experten erklären seit Wochen das auch nach einer Impfung noch lange keine Normalität herschen würde. Denn erstens dauert es ewig bis 70% erreicht sind und zweitens sind dann immer noch 30% ungeimpft und gefährdet. Diese 30 % tragen nicht nur das .....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen