Ergebnisse der Jugendratswahlen

false Vom 16. Januar bis zum 3. Februar waren die Stuttgarter Jugendlichen aufgerufen, in 20 der 23 Stadtbezirke ihre Vertreter für die Jugendräte zu wählen. In Botnang, Stuttgart-Mitte und Stammheim gab es nicht genügend Kandidaten. Dort können sich die Jugendlichen in Projektgruppen engagieren.





Wählen konnten alle Jugendlichen der Wahlbezirke, die am letzten Wahltag 14, aber noch nicht 19 Jahre alt waren. Die Nationalität spielte keine Rolle, jedoch müssen die Jugendlichen seit mindestens drei Monaten im jeweiligen Stadtbezirk gewohnt haben. Die Wahlbeteiligung betrug 25,8 Prozent.

Im Jugendrat vertreten die Gewählten zwei Jahre lang die Interessen der Jugendlichen gegenüber dem Gemeinderat, dem Oberbürgermeister, den Bezirksbeiräten und der Stadtverwaltung. Sie beteiligen sich dadurch an kommunalen Entscheidungsprozessen und lernen Politik praktisch kennen und verstehen.

Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Schuster wird die neu gewählten Jugendräte am Montag, 27. Februar, 18 Uhr im Großen Sitzungssaal des Rathauses begrüßen und in ihr Amt einführen. Gleichzeitig werden die ausscheidenden Jugendräte verabschiedet.

Die kompletten Ergebnislisten kann man im Internet einsehen unter




Artikel lesen
Coronazahlen richtig bewerten

Coronazahlen richtig bewerten

Daher ist die eigentliche Zahl wesentlich höher, denn zwischen Ansteckung und Ausbruch vergehen 3-5 Tage. Und viele Menschen haben kaum Symptome oder verwechseln es mit einer Erkältung.

Auch stecken diese Menschen eigentlich keinen mehr.....
mehr Infos





Kommentare :

Kommentieren Sie diesen Artikel ...

Abonnieren (Nur Abonnieren? Einfach Text freilassen.)


Löschen





 
 
Werbung
Tageszeitungen zum Probe lesen
Lesen Sie Ihre regionale oder überregionale Tageszeitung völlig gratis zur Probe.
Abo Stuttgarter Nachrichten
 
Werben Sie ab 5 Euro
Werden Sie unser Werbepartner!
 






Surftip der Woche:

Verbrecherjagt | Telefonspam | Wohnmobilreisen